Startseite
  Gästebuch

 
Freunde
    juli.zucker
    - mehr Freunde



http://myblog.de/karamellklavier

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Kälte wird belohnt: mit Schnee.

Heute bin ich einfach nicht in den Zug gestiegen. Ich hätte in den Zug steigen müssen, aber ich habe es nicht getan. Also werde ich morgen in meinem Seminar fehlen, also werde ich am Wochenende fehlen und generell bin ich sehr fehlerhaft.

Samstag war ziemlich cool. Meine Heldin musste beim Mitternachtsshopping arbeiten und ich bin dann einfach ins Polyester gegangen. Als ich so davor stehe und mir frierend eine Zigarette drehe, weil ich noch nichts abgecheckt habe, kommt so ein Girl auf mich zu. Die redet Klartext: "Hi, ich habe so etwas noch nie gemacht, aber die fangen erst 21 Uhr an; willst du mit mir noch in die Stadt gehen? In der Metro verkaufen die Sachen für 25 Cent. " Und weil ich halt niemanden kenne und weil ich halt alleine da bin und weil es halt auch scheiße kalt ist und weil ich zu Hause auch schon ein Bier getrunken habe, sage ich: Klaro. Also laufen wir eine Stunde durch die Stadt, sie zeigt mir Diskotheken und Bars und ich freue mich, nicht alleine zu sein. Wir reden auch die ganze Zeit über uns und oh man, ich bin so viel und so wenig ich selbst, dass ich irgendwie mega sympathisch bin.

Später sitzen wir auch zusammen im Polyester, mit großen Augen und kalten Händen und hören wundervolle Texte von Männerstimmen. Dann kommt Ivana Rohr. Mit Hosenträgern und Engelsflügeln! Ivana hat eine Stimme aus Samt und ein Video, dass alle Sinne betäubt. Zudem steht der Dreadjunge auf der Bühne, der die Elektrobeats in den Raum katapultiert. Er vibet mit seinem ganzen Körper, steckt mit drin und ich weiß überhaupt nicht, wo ich meine Augen lassen soll. In der Pause drehe ich meiner neuen Freundin eine Zigarette. Sie hustet beim rauchen und mir fällt es wirklich schwer nicht zu lachen; ich lache aber nicht. Dafür umarmt sie mich dann, als ihre Freundin sie abholt. Ich gehe wieder ins Polyester und höre einfach dem "Kommando Schreibmaschiene" zu. Der Dreadjunge geht weiter mit dem Beat. Ich trinke weiter mein Bier. Patchouli in der Nase, aber das war schon immer mehr gut als schlecht.

24 Uhr hole ich mein Mädchen aus der Buchhandlung ab. Sie fährt uns zu einer Homoparty. Naja, okay. Treffen halt ihre Leute, tanzen (mir ist gar nichts peinlich) , knutschen; ich fühle mich zwischendurch ziemlich bedrängt, aber einfach nur, weil ich es hasse, wenn man mich ständig anfässt. Dann ist da ihre Dozentin auf der Tanzfläche und weil die so verklemmt sind tanze ich mit der einfach mal Pogo zu Nirvana und das scheint jetzt das neue Unigespräch zu sein. Hach.

Jedenfalls bin ich heute nicht in den Zug gestiegen. T. ist nicht böse, dass ich morgen nicht erscheine; trotzdem ist er ziemlich am Arsch und das tut mir leid. Ich muss mir irgendwas primamatisches einfallen lassen, was ich ihm zu Weihnachten schenken kann.

Meinen Hamster habe ich auf Diät gesetzt, mich aber auch. Ich habe mir halt auch diese gestreifte Hose gekauft und meinen Arsch reingepresst.

Ich hätte gerne Dreads, aber als der erste fertig war, war ich auch total fertig vom ganzen Geziepe.

Morgen sehe ich mir jedenfalls Tintenherz an; unter anderem auch, weil ich heute nicht in den Zug gestiegen bin.
9.12.08 15:47
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Juli. (9.12.08 21:26)
AM WOCHENENDE HABEN WIR SCHON MEINE MATRATZE UND DEN POETRY SLAM UND ALLES FÜR DICH RESERVIERT. KOMMT DIE HELDIN SCHON DIESES WOCHENENDE MIT? L. UND ICH ORGANISIEREN DANN EINE HOMOPARTY, WEIL DER BESTE FREUND VON DER L. SUPERSEXY UND SCHWUL IST UND SEINEN FREUND AUCH IRGENDWANN MITBRINGT, ABER NICHT DIESES WOCHENENDE. WANN KOMMST DU / IHR? WEHE DU SAGST AB. ICH HABE SOGAR MICHA FÜR DICH ORGANISIERT!!!! UND ALLE ANDEREN FREUEN SICH AUCH DEN ARSCH AB. ZUM BEISPIEL ICH UND L.; DIE ICH JEDEN TAG DRAN ERINNERE. DIE SAGT DANN IMMER: OU YEAH. WEHE!


orkanmädchen (10.12.08 17:46)
bekanntschaften geschaft und gemacht?
schön.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung